Sinoway Industrial Co., Ltd.

Febuxostat Intermediates 161798-03-4 Febuxostat Intermediates 161798-03-4

Febuxostat Intermediates 161798-03-4
Verwandte Produkte
  • L-Glutathion reduziert (GSH) 70-18-8

    L-Glutathion ReducedBasic Informationen von L-Glutathion Reduced: Produktname: L-Glutathion ReducedMolecular Formel: C20H32N6O12S2Molecular Gewicht: 612.63CAS No.:70-18-8ENIECE No: 200-725-4Appearanc ...

  • Kupferpeptid (GHK) 2-CU 49557-75-7

    Kupferpeptid GHK-CuBasische Information des Kupferpeptids GHK-Cu: Produktname (GHK) 2-Cu (Kupferpeptid) SynonymeGHK-Cu (Kupferpeptid) CAS # 49557-75-7MolekularformelC28H46N12O8Cu Molekulargewicht742,2 ...

  • Isoflavone in Soja 574-12-9

    Sojabohnenextrakt1.Basisinformationen von Sojabohnenextrakt: Produktname: SojabohnenextraktQuelle: Glycin maxUsed Teil: Keim / Bohne PulpSpec .: Gesamtsoja Isoflavon 40%, 80% durch HPLCNameSoybean Extract PowderTyp ...

Grundlegende Informationen zu Febuxostat-Intermediaten 161798-03-4

  • CAS-Nr. Der Schlüsselzwischenprodukte: 161798-03-4
  • Andere Namen: Ethyl-2- (3-formyl-4-hydroxyphenyl) -4-methylthiazol-5-carboxylat
  • MF: C14H13NO4S
  • Reinheit: 98,0% min
  • Aussehen: Gelbes Puder, gelbes Puder

Verwendung von Febuxostat Intermediates 161798-03-4

Febuxostat Intermediates für die Behandlung von Gicht Chronic Hyperuricemia Blood Syndrome.

Gicht tritt auf, weil der Körper übermäßige Harnsäure produziert und die renale Clearance, die Ansammlung von Harnsäure im Körper verringert, was zu Harnsäurekristallen in den Gelenken und Organablagerungen führt. Daher wird die Gichtbehandlung üblicherweise mittels: Harnsäureausscheidung und Hemmung der Harnsäureproduktion und dem Einsatz geeigneter Maßnahmen zur Verbesserung der Symptome durchgeführt. In vivo ist die Harnsäureproduktion mit dem Purinstoffwechsel verbunden. Im letzten Purinmetabolisierungsschritt erzeugt Hypoxanthin Xanthin unter der Wirkung der Xanthin-Oxidoreduktase (XOR) und erzeugt weiterhin Harnsäure, und die Aktivität zur Inhibierung dieses Enzyms kann wirksam reduziert werden. Die Bildung von Harnsäure. Febuxostat ist der zuletzt entwickelte XOR-Hemmer der Welt. Es behandelt wirksam Atemwegserkrankungen, indem es hochselektiv auf die Oxidase einwirkt, die Harnsäuresynthese im Körper reduziert und die Harnsäurekonzentration senkt. Seit 30 Jahren ist Allopurinol klinisch das einzige Medikament, das zur Hemmung der Harnsäureproduktion eingesetzt wird. Es ist weit verbreitet klinisch als Gold-Behandlung für Gicht und hat gute Ergebnisse bei der Behandlung von Gicht erreicht. Im Vergleich zu Allopurin hat Febuxostat offensichtliche Vorteile:

(1) Allopurinol inhibierte nur das reduzierte XOR, während das Nicht-Busulfan das XOR des oxidierten und des reduzierten XOR signifikant hemmte. Daher war seine Wirkung der Senkung der Harnsäure stärker und länger;

(2) Da Allopurinol ein Purinanalogon ist, wird die Wirkung anderer enzymatischer Aktivitäten, die den Purin- und Pyridinmetabolismus involvieren, unvermeidlich verursacht. Daher, Allopurinol Behandlung, die Notwendigkeit für wiederholte hochdosierte Verabreichung, um einen hohen Wirkstoffspiegel zu halten. Als Folge werden auch schwerwiegende und sogar tödliche Nebenwirkungen aufgrund von Arzneimittelakkumulation verursacht. Die Nicht-Boxetan-Nicht-Purin-XOR-Inhibitoren haben also eine bessere Sicherheit.

MORE_DETAIL Febuxostat Intermediates 161798-03-4

Grundlegende Informationen zu Febuxostat-Intermediaten 161798-03-4

  • CAS-Nr. Der Schlüsselzwischenprodukte: 161798-03-4
  • Andere Namen: Ethyl-2- (3-formyl-4-hydroxyphenyl) -4-methylthiazol-5-carboxylat
  • MF: C14H13NO4S
  • Reinheit: 98,0% min
  • Aussehen: Gelbes Puder, gelbes Puder

Verwendung von Febuxostat Intermediates 161798-03-4

Febuxostat Intermediates für die Behandlung von Gicht Chronic Hyperuricemia Blood Syndrome.

Gicht tritt auf, weil der Körper übermäßige Harnsäure produziert und die renale Clearance, die Ansammlung von Harnsäure im Körper verringert, was zu Harnsäurekristallen in den Gelenken und Organablagerungen führt. Daher wird die Gichtbehandlung üblicherweise mittels: Harnsäureausscheidung und Hemmung der Harnsäureproduktion und dem Einsatz geeigneter Maßnahmen zur Verbesserung der Symptome durchgeführt. In vivo ist die Harnsäureproduktion mit dem Purinstoffwechsel verbunden. Im letzten Purinmetabolisierungsschritt erzeugt Hypoxanthin Xanthin unter der Wirkung der Xanthin-Oxidoreduktase (XOR) und erzeugt weiterhin Harnsäure, und die Aktivität zur Inhibierung dieses Enzyms kann wirksam reduziert werden. Die Bildung von Harnsäure. Febuxostat ist der zuletzt entwickelte XOR-Hemmer der Welt. Es behandelt wirksam Atemwegserkrankungen, indem es hochselektiv auf die Oxidase einwirkt, die Harnsäuresynthese im Körper reduziert und die Harnsäurekonzentration senkt. Seit 30 Jahren ist Allopurinol klinisch das einzige Medikament, das zur Hemmung der Harnsäureproduktion eingesetzt wird. Es ist weit verbreitet klinisch als Gold-Behandlung für Gicht und hat gute Ergebnisse bei der Behandlung von Gicht erreicht. Im Vergleich zu Allopurin hat Febuxostat offensichtliche Vorteile:

(1) Allopurinol inhibierte nur das reduzierte XOR, während das Nicht-Busulfan das XOR des oxidierten und des reduzierten XOR signifikant hemmte. Daher war seine Wirkung der Senkung der Harnsäure stärker und länger;

(2) Da Allopurinol ein Purinanalogon ist, wird die Wirkung anderer enzymatischer Aktivitäten, die den Purin- und Pyridinmetabolismus involvieren, unvermeidlich verursacht. Daher, Allopurinol Behandlung, die Notwendigkeit für wiederholte hochdosierte Verabreichung, um einen hohen Wirkstoffspiegel zu halten. Als Folge werden auch schwerwiegende und sogar tödliche Nebenwirkungen aufgrund von Arzneimittelakkumulation verursacht. Die Nicht-Boxetan-Nicht-Purin-XOR-Inhibitoren haben also eine bessere Sicherheit.
Verwandte Artikel
Hinterlasse eine Nachricht Email uns

Wir werden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

  • TEL:+ 86-0592-5854962
  • FAX:+ 86-0592-5854960
  • EMAIL: xie@china-sinoway.com
  • ADDRESS:Etage 16, Huicheng Business Center, Nr. 839, Xiahe Rd., Siming Dist. Xiamen, Fujian, China
//